030 - 220 127 918 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
030 - 220 127 918
Montag bis Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr
Kontaktieren Sie uns gerne auch per E-Mail:
5.0 (1)
14199, Berlin
CHECK24 geprüft
Kürzlich gebucht
25 Jahre Berufserfahrung

Über den Profi

Dipl.Konzertpianistin mit langjähriger Erfahrung bietet qualifizierten Klavierunterricht in ihrem Dahlemer Klavierstudio.
« weniger mehr »
0.0 (0)
12159, Berlin
CHECK24 geprüft
Kürzlich gebucht

Über den Profi

Hallo! Ich habe Musikpädagogik(hauptfach: klavier) studiert und 3 Jahre in der Musikakademie gearbeitet 😉 « weniger mehr »
0.0 (0)
10117, Berlin

Über den Profi

Das Swingtrio Meine Herrn spielen für Sie die schönsten Schlager der frühen Tonfilmzeit. "Kann denn Liebe Sünde sein", "Ich wollt, ich wär ein Huhn" - diese Songs kennt jede Generation!
Der Sänger und Moderator Jan Damitz stellt sich dabei gern auf die speziellen Gegebenheiten des Events ein.
Für kleine Feiern bis 40 Personen empfehlen wir die Akustik-Version. So sind wir mobil und nahe am Geschehen. Charmante Intimität ganz ohne Strom!
Events bis 150 Personen können wir mit unserer eigenen Technik beschallen.
Für größere Veranstaltungen erfragen Sie bitte unsere technischen Anforderungen. « weniger mehr »
0.0 (0)
10707, Berlin
CHECK24 geprüft
9 Jahre Berufserfahrung

Über den Profi

Geboren wurde ich 1989 in Taschkent, Usbekistan. Meine Mutter, Diplom-Korrepetitorin und Klavierpädagogin, weckte in mir die Liebe zur Musik. Im Alter von sechs Jahren begann ich Klavier zu lernen und ab sieben Jahren erhielt ich Klavierunterricht an der Dunajewski-Musikschule, die ich bis 2003 besuchte.

Nach meinem Schulabschluss am Akademischen R. Glier-Musiklyzeum absolvierte ich am Akademischen Lyzeum ein Klavierstudium in der Fachrichtung Kunst und Kultur. Mein Diplom und die damit verbundene Qualifikation zur Konzertmeisterin (Korrepetitorin) erlangte ich 2008. Darauf folgte ein Bachelorstudium in Instrumentalspiel mit Schwerpunkt auf Klavier und Orgel am Staatlichen Konservatorium Usbekistans. Als Pianistin, Klavierpädagogin und Korrepetitorin schloss ich 2012 mein Studium ab. Für mein Masterstudium im Hauptfach „Klavier“ ging ich 2012 nach Kassel an die Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“.

Während meiner gesamten Studienzeit habe ich verschiedene Konzerte sowohl solistisch als auch mit Kammermusikensembles gegeben. Mit dem Taschkenter Symphonie-Orchester führte ich 2008 und 2009 das Klavierkonzert Nr. 1 von Rachmaninow sowie das Klavierkonzert Nr. 2 von Liszt auf. Neben meiner Konzerttätigkeit zählen auch verschiedene Wettbewerbserfolge zu meinen bisherigen Höhepunkten als Pianistin, so gewann ich Preise beim 1. Internationalen Rachmaninow-Klavierwettbewerb für Junge Pianisten (Darmstadt, 2008) und beim 6. Internationalen Hugo-Staehle-Festival (Kassel, 2014). Beim Wettbewerb „Klavier plus eins" der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“, dem Förderverein Stiftung Peredur e. V. und dem Furore Verlag gewann ich 2014 gemeinsam mit der Violinistin Jin Ma den Publikumspreis.

Neben meinem künstlerischen Schaffen bin ich als Klavierlehrerin und Korrepetitorin tätig. Ich unterrichte privat wie auch an Musikschulen. Als Korrepetitorin war ich von 2008 bis 2013 am Staatstheater Taschkent engagiert, von 2016 bis 2017 arbeitete ich mit den Sängerinnen und Sängern des Opernstudio Belcanto zusammen und am Institut für Musik der Universität Kassel korrepetierte ich von 2015 bis Anfang des Jahres 2017 Gesangsstudentinnen.

Aufgrund meines Engagements als Konzertpianistin und Korrepetitorin beim Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde zog ich im Februar 2017 nach Berlin.

Über meinen Klavierunterricht
In meinem Klavierunterricht möchte ich neben der richtigen Spieltechnik und Haltung vor allem die Freude am Musizieren vermitteln. Ich gehe bei der Unterrichtsgestaltung individuell auf die Schülerbedürfnisse ein.

Das Unterrichtsrepertoire wählen wir gemeinsam aus, für Musikwünsche habe ich immer ein offenes Ohr. Mir ist es wichtig, dass meine Schülerinnen und Schüler Freude an den Stücken haben, die sie in meinem Unterricht erarbeiten. Zu meinem persönlichen Repertoire gehören Werke von Liszt, Brahms, Mendelssohn, Edvard Grieg, Chopin, Rachmaninow, Tschaikowski, Beethoven und Bach.

Ich unterrichte alle Altersgruppen und auf jedem Lernniveau. « weniger mehr »
0.0 (0)
14478, Potsdam
CHECK24 geprüft
Kürzlich gebucht
15 Jahre Berufserfahrung

Über den Profi

Ich bin diplomierte Opernsängerin und Gesangslehrerin. Abgeschlossene Studium an der Musikhochschule Düsseldorf und Aufbaustudium in Leipzig. Unterrichte Gesang (Anfänger und Fortgeschrittene) und Klavier (Anfänger) alle Altersgruppen .
. Unterricht in Deutsch oder Russisch. Erste Probestunde (ca.30 Minuten) für Sie kostenlos. Unterrichte auch Klavier und Gesang an verschiedene Musikhochschulen Gerne nehme ich Ihre Anfragen per E-Mail entgegen: spintoira@gmail.com « weniger mehr »
0.0 (0)
10369, Berlin
CHECK24 geprüft
28 Jahre Berufserfahrung

Über den Profi

Erik Gutow, ich lernte mehrere Jahre an verschiedenen Musikschulen Berlins, davon mehr als acht Jahre am Musikhaus Hellersdorf, sowie an der staatlichen Musikschule Berlin-Marzahn Musikinstrumente.

An der staatlichen Musikschule Berlins bekam ich ein Stipendium zur studienvorbereitenden Ausbildung (StuVo) in den Fächern Klavier, Gesang, Gitarre, Notentheorie, Jazztheorie und Ensembleunterricht.

Ich habe durch meine musikalische Ausbildung, praktische Bühnenerfahrungen, Auftritte im Musik Live Bereich sowie Studioaufnahmen als Studiomusiker mehr als 25 Jahre Klassikklavier Erfahrung, sowie weitere mehr als 15 Jahre Jazz, Rock, Pop und Musical Erfahrung.

Meine Schwerpunkte sind Klavier, Gesang, Gitarre, Produktion und Musik Coaching, sowie Notentheorie Coaching.

An folgenden musikalischen Projekten wirkte ich, Erik Gutow, erfolgreich mit:

- Klavier und Chorgesang im Schulchor des Sartre Gymnasiums Berlin
- Pianist des Jugendsinfonieorchester (JSO Berlin) unter der Leitung von Dirigent Jobst Liebrecht
- Jazzpianist in verschiedenen Hotels und Restaurants Deutschlands u.a. Mariotte, Westin Grand, Strandhotel Ostseeblick, Steigenberger ...
- Musical "wer hat die Musik geklaut" mit In- und Auslandskonzerten in Deutschland und England, u.a. Manchester und Liverpool im Alter von 16 Jahren
- verschiedene Wettbewerbe: MTV Schooljam, Troubadour Singer und Songweiter, Talentwettbewerb Fachbereich Musik der Oberschule Berlin, Liederwettbewerb Gruppe S.A.M.T. mit Erstplatzierungen
- Support von Keimzeit mit der Band Fabian Sonnentau feat. Dropped / Piano / Backings Vocals
- Pianist Projekt Fabian Sonnentau, später Arndt Bethke
- MDR Showband und Top40 Partyband Two4Fun in verschiedenen Hotels und Events u.a. TV/Radio: MDR, SAT 1, ZDF, RTL, NICK, OKB, Steigenberger, Mariotte, Rathauskeller Leipzig, ITB, SIKLA, Goldquadrat, Sachsenkabel ...
- Eröffnungen, Gala, Events wie BVG Berlin, Mercedes, Oktoberfest, Baumblütenfest, EastGate Marzahn, Hotel Adlon, Hilton, InterConti, Kempinski
- Gründer der Band Re-Arrange Contemporary Hardrock mit Platzierung beim Wettbewerb MTV Schooljam
- Pianist der Band Dropped, progressive Rock
- Pianist und Gitarrist bei Caró, Pop
- Pianist bei Pam Wischofsky
- Pianist bei Arndt Bethke
- Pianist bei Swim, Single und Chart Platzierung des Liedes "Eternal Chaos"
- Pianist und Gitarrist der Band Balu und Crew, Rock
- Korrepetition und Sänger Begleitung seit 2002
- Klavierlehrer und Coaching für fortgeschrittene seit 2008
- Testimonial der Online Klavierschule Pianotutorial
- Komponist und Produzent für die Marke Entspannungs-C
-Komponist und Produzent für Auftragswerke B2B im Genre Rock, Pop, Schlager, Akustik, Songweiter, Rap/HipHop « weniger mehr »
0.0 (0)
13127, Berlin
CHECK24 geprüft

Über den Profi

Vladi Corda ist nicht nur Meisterschüler der legendären Geigen-virtuosen Auer- Zeitlin-Martkowich Schule, zu der solche Virtuosen wie David Oistrach, Leonid Kogan, Natan Milschtein, Aleksej Gorochov, Jascha Heifez und viele anderen hervorbrachte. Als Kind von Musikern bekam er mit fünf Jahren seine erste Violine. Mit sieben trat er bei seinem ersten öffentlichen Konzert auf. Mit acht Jahren komponierte er sein erstes Klavierstück. Seit dem gehört das Komponieren zum wichtigsten Bestandteil seines Lebens.
Der Grundstein für seine Laufbahn als Solo-Violinist wurde während seiner Instrumentalausbildung an der Nationalen Musik-Akademie in Kiew gelegt. In den Jahren 1979 und 1989 gewann er die 1. Preise an Nationalwettbewerben.
Als Solist des Orchesters des Verteidigungsministeriums in Moskau spielte er 1991 unter anderem auch für Michael Gorbatschow und Boris Jelzin und trat in mehreren Theater-Produktionen auf.
Bereits während des Studiums ab 1992 wurde Vladi Corda Mitglied des Solisten-Ensembles „Kiewer Kamerata“. Ab 1994 unternahm er als Solist des Kiewer Kammerorchesters zahlreiche Tourneen durch Europa, USA, Mexiko, Japan China und spielte in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt. Gleichzeitig organisierte er die berühmten Künstler-Treffs an dem Kiewer Schauspieler-Haus und widmete sich der Komposition.
Zwischen1995 und 1997 wirkte er zusätzlich als Dozent an der Musikakademie für begabte Kinder in Kiew.
Seit 1998 trat Vladi Corda deutschlandweit mit den von ihm gegründeten TRIO ARCO und DUO CORDI auf.
In den Jahren 2003-2004 war er Konzertmeister der Camerata Instrumentale Berlin,
2002 – 2006 1. Konzertmeister der ,,Philharmonie 2000“ Potsdam und
2004 - 2006 stellvertretender Konzertmeister bei Preußischen Kammerorchester.

Als Solist feierte Vladi Corda zahlreiche Erfolge wie ab 2003 auf dem 52.Festival international de Santander (Spanien), Turino (Italien), Sofia (Bulgarien), und 2008 in Antalya.
Parallel dazu war Vladi Corda in Theater-Aufführungen zu sehen, wie z.B: in „Jedermann“ mit Brigitte Grotum, Brigitte Mira und Sonja Kirchberger oder in Hollywood-Produktionen mit so namhaften Schauspielern wie Kevin Spacey, Kate Bosworth und John Goodman.
Seit 2008 Organisator, Künstlerische Leiter und Konzertmeister „Ensemble Corda Berlin“.
Er organisierte zahlreiche Konzerte in der Berliner Philharmonie, dem Berliner Dom und Konzerthaus Berlin, spielte bei der Amtseinführung des deutschen Präsidenten 2010.
Seit 2000 schuf Vladi Corda zahlreiche Kompositionen im Auftrag der Kulturforum Stiftung Berlin, die er zusammen mit dem legendären Organisten Lothar Knappe uraufführte.
Als Solist, Dirigent oder Konzertmeister hat Vladi Corda in den letzten 10 Jahren mehr als 1200 Konzerte mit verschiedenen Orchestern gespielt und geleitet.
Wie die Zeitung Zitty Berlin schreibt : „im Solopart Mozart 3 Violinkonzert
zeigt Vladi Corda, dass er ein Geigenvirtuose ist, der keine Vergleiche zu
scheuen braucht“.
2017 spielt Vladi Corda Solo bei MTV Unplugged. « weniger mehr »
0.0 (0)
12487, Berlin
CHECK24 geprüft

Über den Profi

Hallo zusammen ,
Ich stelle mich kurz vor ;
Ich komme aus Luxemburg und bin frisch nach Berlin gezogen.
Ich habe im Konservatorium den Ersten Preis (1ere Prix) für Klavier und Notenlehre erhalten.
Weiterhin habe ich diverse Qualifikationen im Bereich Harmonielehre, Jazz, Improvisation und Orgel.
Ich war vor einem Jahr als privater Klavierlehrer unterwegs und versuche jetzt , hier in Berlin meine Leidenschaft für Musik zu teilen.
Ich biete deswegen verschiedene Kurse an ;
Klavierunterricht für Anfänger/Erfahrene
Klavierunterricht+Notenlehre für Anfänger/Erfahrene
Blues / Boogie Woogie Kurs
Improvisation
Und Notenlehre
Bei Interesse oder mehr Infos einfach eine Mail schreiben unter
boogie.woogie.molito@gmail.com
« weniger mehr »
0.0 (0)
14482, Potsdam
CHECK24 geprüft

Über den Profi

Ich bin bei der Vergabe der Unterrichtszeiten sehr flexibel und kann auch bei mir zu Hause am E-Drumset oder am guten E-Piano mit natürlichem Anschlagsempfinden unterrichten. Wichtig wäre, dass wir den Termin vorher entsprechend persönlich abstimmen und wo wir uns treffen. Dafür kontaktieren Sie mich bitte direkt.

Ich studiere im Studiengang "Sound" an der Filmuniversität Babelsberg und möchte noch hinzufügen, dass ich kleinen "üblichen" Klavierunterricht erteile, sondern eher angwandten Tonsatz und Werkanalyse. Damit zusammenhängend auch Musiktheorie und Gehörbildung, da dies deutlich näher an meinem Studienfach der Tonmeisterei liegt als ein klassischer Klavierunterricht.
Schlagzeug/werk und Percussion kann ich allerdings ganz normal wie Sie es vermutlich erwarten, unterrichten. D.h. wir erarbeiten Stücke gemeinsam und verbessern Ihre praktischen Fähigkeiten.
Ich spiele selbst vorranging klassische Schlagwerk im Orchester, bin aber natürlich gern willens und bereit mein Wissen am Set weiterzugeben.

Mir ist es sehr wichtig zur Einschätzung und Vorbereitung auch bereits der Probestunde ihr Niveau zu kennen. Das heißt nennen Sie mir doch bitte Stücke, die sie vor kurzem gespielt haben und auch was Ihre Ziele sind. Denn nur wenn beide Parteien ehrlich miteinander sprechen und ich mich gut vorbereiten kann, können wir ermitteln, ob ich als Lehrerin gut zu Ihren Lehrnbedürfnissen passe. « weniger mehr »